Hauptmenü
  • Autor
    • Taut, Bruno
  • TitelDie neue Wohnung
  • Zusatz z. Titeldie Frau als Schöpferin
  • VerlagsortLeipzig
  • VerlagKlinkhardt & Biermann
  • Erscheinungsjahr1928
  • Beschreibung124 S.
  • Beschreibungzahlr. Ill.
  • ZugriffsrechteAuch auzserhalb des TU-Netzes nutzbar

Kapitel

  • I. Die heutige Wohnungpdf9
  • II. Historischer Rückblickpdf16
  • III. Die neue Bewegungpdf31
  • IV. Der Übergangpdf55
  • V. Die bessere Anordnung der Wohnräumepdf64
  • VI. Die Idealwohnungpdf90
  • VII. Der neue Hausbaupdf99
  • VIII. Nachwort zur zweiten Auflagepdf105
  • IX. Die Frau als Schöpferin. Ergänzung zur dritten Auflage pdf107
  • X. Ergänzung zur vierten Auflagepdf113

Abbildungen

  • 1. Wohnungsvorbild von 1883Die Erfindungen der neuesten Zeit Verlag Otto Spamer, Leipzig 1885pdf12
  • 2. Schoppe, Abendgesellschaft in Berlin 1825pdf16
  • 3. Fürstlicher Saalfranz. Miniatur, 15. Jahrh.pdf17
  • 4. Janssens, Wohnraum um 1650pdf18
  • 5. Adam - Raum in Adelphi, Londonpdf18
  • 6. Zimmer in Rothenburg o.d.T.pdf19
  • 7. Ansitz Reineck im Sartal (Südtirol) Ende 15. Jahrh.pdf19
  • 8. Flur, Mitte 14. Jahrh.Aufnahme der Staatlichen Bildstelle Berlin.pdf20
  • 9. Wohnzimmerdeckenach Reuther, Das Wohnhaus in Bagdad und Iran pdf22
  • 10. Wohnzimmer in Bagdadnach Reuther, Das Wohnhaus in Bagdad und Iranpdf22
  • 11. Palazzo Davanzati in Florenz, Zimmer im 2. Stockpdf22
  • 12. Italienischer Klappenschrein pdf23
  • 13. Venezianisches Schlafzimmer um 1450Abb. 11 - 18 nach F. Schottmüller, Wohnungskultur und Möbel der italienischen Renaissance, Verlag J. Hoffmann, Stuttgartpdf25
  • 14. Venezianisches Wohnzimmer um 1450pdf25
  • 15. F. Presellino, Schlafzimmer in Florenz um 1450Wunderheilungpdf26
  • 16. Ital. Scherenstuhl um 1500pdf27
  • 17. Antonello da Messina, S. Hieronymus im Studierzimmer, 1479pdf27
  • 18. Paolo Ucello, Kaufladen um 1450Predellenbild pdf28
  • 19. Raum des Shinden von Sanboin Daigojipdf29
  • 20. Wohnzimmer des Tempels Shinju-an, Yamashiropdf30
  • 21. Klaarhamer: SchlafzimmerAusmalung durch V. Huszarpdf35
  • 22. Klaarhamer: Schlafzimmerpdf36
  • 23. V. Huszar: Umgestaltung eines vorhandenen Zimmers pdf37
  • 24. Rietveld: Sprechzimmer Dr. med. H. in Maerssen b. Utrechtpdf38
  • 25. Bruno Taut: Klubzimmer im Ledigenheim der Siedlung Lindenhof in Berlin - Schöneberg Ausmalung von Franz Mutzenbecher pdf39
  • 26. Otto Bartning : Umgestaltung eines Doppelschlafzimmers pdf40
  • 27. Grundriß zu Abb. 26.pdf40
  • 28. Staatl. Bauhaus Weimar: Wohnzimmer im Haus am Horn pdf41
  • 29. Bauhaus Weimar: Arbeitsnische im Wohnzimmer pdf42
  • 30. Bauhaus Weimar: Kinderzimmer, Eßraum, Küchepdf43
  • 31. Bauhaus Weimar: Küche im Haus am Horn pdf43
  • 32. Jan Wils: Photogr. Atelier Berssenbrugge im Haag Ausmalung durch V. Huszarpdf44
  • 33. Bruno Taut: Wohnzimmer nach Westen, 1919Wände weiß, chromgelb, mattblau in großen Flächen, Decke englischrot, Fußboden grau und schwarz, Matte grün-grau, Möbel schwarz, Kredenz buntpdf45
  • 34. Bruno Taut: Sprech- und Schreibzimmer, 1919Decke, Möbel, Stoffe und Fußbodenumrahmung schwarz, Fußbodenfelder weiß, blau, gelb, schwarz, Wände blau, rot, gelb, grün, grau, braunpdf46
  • 35. Bruno Taut: Schlafzimmer, 1919Decke und schräge Wände ultramarinblau und königsrot, senkrechte Wände orange, Säule schwarz, Fußboden hell- und dunkelbraun pdf47
  • 36. Bruno Taut: Wohnzimmermöbel 1920 pdf48
  • 37. Schlafzimmermöbelpdf49
  • 38. Stuhlpdf50
  • 39. Lehnstuhlpdf51
  • 40. Erdgeschoß eines Landhauses pdf52
  • 41. Bruno Taut: Treppe im GlashauseWerkbundausstellung Köln 1914pdf53
  • 42. Bruno Taut: Eßzimmerpdf54
  • 43. Bruno Taut: Schlafzimmerpdf54
  • 44. Umgestaltung eines bürgerlichen Wohnzimmers Oberer Büfetteil mit der Aussteuer der Töchter auf den Boden! Fenster und Bibliothek entkleidet. Deckenteilung zur Lösung der Leitungen. Noch zu viel Möbel, aber die Hausfrau hält sie für unentbehrlich pdf56
  • 45. Umgestaltung eines Arbeiterwohnzimmers Alle Möbel beibehalten, Korrektur der Stühle durch Schwarzleinenbezug, Spiegelglas am Kleiderschrank im Schlafzimmer angebracht, Regulator durch Taschenuhren überflüssig, Wände mit klarer Farbenaufteilung (dunkle Ecken hell), Sofa mit Leinenbezug, oberer Vertikoteil hell gestrichen, Lampe niedriger mit Papierschirm pdf57
  • 46. BrunoTaut: Siedlung Reform Magdeburg Bunte Straße 1921pdf65
  • 47. Christine Frederick: Ganglinien in der Küche bei falscher (links) und richtiger Einrichtung (rechts)pdf66
  • 48. Gasherd mit geschlossenem Kochraum und Bratofen in handlicher Höhe pdf68
  • 49. Übliche Stockwerkswohnungenpdf72
  • 50. Verbesserte Stockwerkswohnungpdf73
  • 51. Küche zu Abb.50pdf73
  • 50. Wohnzimmer zu Abb.50pdf75
  • 53. Reihenhaus, Erdgeschoßpdf76
  • 54. Reihenhaus, Obergeschoßpdf76
  • 55. Verbessertes Reihenhaus Erdgeschoßpdf77
  • 56. Verbessertes Reihenhaus Obergeschoßpdf77
  • 57. Bruno Taut: Rundes Wohnhaus Obergeschoßpdf82
  • 58. Erdgeschoßpdf82
  • 59. Ansichtpdf85
  • 60. Querschnittpdf85
  • 61. Bruno Taut: Villapdf88
  • 62. Obergeschoßgrundrißpdf89
  • 63. Erdgeschoßgrundrißpdf89
  • 64. J.W. Janzen, Haag: 1.Preis im Wettbewerb Kommendes Wohnen Amsterdam 1920pdf91
  • 65. Siedelung Reform Magdeburg, Privatstraße pdf101
  • 66. Ein und derselbe Stuhl: links auf seine Urform zurückgeführt pdf113
  • 67. Einfamilienkleinhaus (einzeln oder doppelt)pdf115
  • 68. Landhaus eines Gelehrtenpdf117
  • 69. Haus B. Grundrißpdf118
  • 70. Haus B. Lageplanpdf119
  • 71. Haus B.pdf119
  • 72. Kleines Landhaus bei Berlin pdf121
  • 74. Gartenseite zu Abb. 72/73pdf122
  • 75. Wohnhaus für Kpdf123