Hauptmenü
  • Autor
    • Lehmann, Otto
  • TitelDie Krystallanalyse oder die chemische Analyse durch Beobachtung der Krystallbildung mit Hülfe des Mikroskops
  • Zusatz z. Titelmit theilweiser Benutzung seines Buches über Molekularphysik
  • VerlagsortLeipzig
  • VerlagEngelmann
  • Erscheinungsjahr1891
  • BeschreibungVI, 82 S.
  • Beschreibungzahlr. Ill.
  • ZugriffsrechteAuch auzserhalb des TU-Netzes nutzbar

Kapitel

  • Deckblattpdf
  • VorwortLehmann, OttopdfIII
  • Einleitungpdf1
    • I. Prüfung aus Identitätpdf3
    • II. Prüfung auf Zusammensetzungpdf3
    • III. Prüfung auf Verunreinigungpdf3
  • die Ausführung der Analyse9
    • A. die Schmelzprobepdf9
    • B. die Lösungsprobepdf11
    • I. Untersuchung auf Fortwachsenpdf13
      • B. Lösungsprobepdf18
    • II. Prüfung der Schmelzbarkeit und Löslichkeitpdf21
    • III. Prüfung der optischen Eigenschaftenpdf21
      • a. Untersuchung der Farbepdf21
      • b. Untersuchung des Brechungsexponentenpdf22
      • c. Untersuchung der Polarisationserscheinungenpdf23
    • IV. Prüfung auf Enantiotropiepdf23
    • V. Prüfung auf Monotropiepdf25
    • VI. Prüfung auf Zersetzung durch Wärmepdf27
    • VII. Prüfung auf Verwitterungpdf29
    • VIII. Prüfung auf Aetzfigurenpdf29
    • IX. Prüfung durch Elektrolysepdf30
  • Einzelprüfung32
    • I. Prüfung der Polarisationserscheinungenpdf33
    • II. Bestimmung der Krystallformpdf37
      • Untersuchung auf Hemimorphiepdf43
      • Untersuchung der Habitusänderungpdf43
      • Untersuchung der Skelettbildungpdf45
      • Untersuchung der Trichitenbildung und Verzweigungpdf46
      • Untersuchung der regelmässigen Verwachsungenpdf49
      • Untersuchung der Zwillingsbildungpdf50
      • Untersuchung auf Mischkrystallepdf51
      • Untersuchung der Deformationsfähigkeitpdf54
      • Untersuchung von Löslichkeitsanomalienpdf55
      • Untersuchung auf Sublimationpdf56
      • Untersuchung auf Molekülverbindungenpdf57
      • Untersuchung durch chemische Reaktionenpdf57
  • Beispiele von Anwendungen der vergleichenden Krystallanalysepdf66
    • Tetramethyldi-p-amidotriphenylmethanEmil Fischer und Otto Fischer ; Ber. d. d. chem. Ges. 1879 ; pag. 796pdf66
    • DinitrokresolE. von Salis ; Inaug.-Diss., Zürich 1881pdf67
    • NaphtylaminsulfosäureOtto N Witt ; Ber. d. d. chem. Ges. 1886, pag. 55pdf69
    • DimethylsafraninnitrateNietzki ; Ber. d. d. chem. Ges. 1886 ; pag. 3164pdf70
    • DichlordibromchinonHantsch und Schuiter ; Ber. d. d. chem. Ges. 1887 ; pag 2279pdf71
    • TropidinEinhorn ; Ber. d. d. chem. Ges. 1890 ; pag 1338pdf71
    • DichlorhydrochinondicarbonsäureesterHantzsch und Zeckendorf ; ber. d. d. chem. Ges. 1887 ; pag 1313pdf73
    • DichinolylCarlier und Einhorn ; Ber. d. d. chem. Ges. 1890 ; pag. 2895pdf73
    • TriphenylmethanNölting ; Zeitschr. f. Kryst. V, 472pdf74
    • PhtalophenonNölting und de Becchi ; Zeitschr. f. Kryst. VI, 62pdf74
    • Chlorwasserstoffsaures ChrysoidinOtto N. Witt ; Zeitschr. f. Kryst. VI, 48 ; X, 330pdf75
    • TrepentetrabromideWallach ; Lieb. Ann. d. Chem. 225, 318 ; 227, 278pdf75
    • HydrochinonP. Groth ; Poggendorff´s Ann. CXLI, 34 ; Zeitschr. f. Kryst. I, 43pdf76
    • ParanitrophenolP. Groth ; l. c.pdf76
    • PhtalsäureanhydridO. Lehmann ; Zeitschr. f. Kryst. VI, 59pdf77
    • BernsteinsäureEinhorn ; Ber. d. d. chem. Ges. 1888 ; pag 49pdf77
    • ChinolylacrylsäuremethylesterchlorhydratEinhorn ; unveröffentlichtpdf78
    • TropingoldsalzEinhorn ; unveröffentlichtpdf78
    • TriphenylbismuthinMichaelis und Polis ; Ber. d. d. chem. Ges. 1887 ; pag. 54pdf79
    • Mannitv. Zepharovich ; Zeitschr. f. Kryst. XIII ; pag. 145 ; 1887pdf79
    • SulfoharnstoffHantzsch ; Ann. d. Chemie ; Bd. 250 ; pag. 262pdf79
    • DichlorhydrochinondicarbonsäureHantzsch und Zeckendorf ; Ber. d. d. chem. Ges. 1887 ; pag. 2797pdf79
    • ChinondihydroparadicarbonsäureesterHerrmann ; Ber. d. d. chem. Ges. 1886 ; pag 2234pdf80
    • PseudochlorcarbostyrilEinhorn und Lauch ; Ann. d. Chemie ; Bd. 243 ; pag 351pdf81
    • PflanzenextraktZusammensetzung unbekanntpdf81
    • Doppeltäpfelsaures AmmoniakH. J. van t´Hoff ; Bijdrage tot de kennis der inactive applezuren ; Rotterdem ; Bazendijk ; 1885 ; pag. 47pdf82