Hauptmenü
  • TitelMusterbuch für Kunstschlosser
  • VerlagsortStuttgart
  • VerlagEngelhorn
  • Erscheinungsjahr1885
  • Beschreibung122 Bl. ; lose in Mappe
  • Beschreibungüberw. Ill.
  • ZugriffsrechteAuch auzserhalb des TU-Netzes nutzbar

Kapitel

  • Inhaltpdf

Tafeln

  • 1. Treppengeländer, Thür und Fensterbeschläge ; ausgeführt von Fabrikant Ed. Puls in Berlin nach Entwürfen von den Architekten Gropius und Schmieden, Architekt Zaar, Heyden, Meyerheim und Ed. Puls
  • 2. 1. Schmiedeisernes Balkongitter an einem Gebäude des Marcusplatzes in Venedig (16. Jahrh.) ; 2. Schmiedeisernes Balkongitter am Palast des Marchese Castiglione in Mailand (16.Jahrh.)Rieß, Karl
  • 3. Schmiedeisernes Gitterthor; entworfen und ausgeführt von Francois Wouters in BrüsselAngerer, Karl
  • 4. Entwürfe zu Schlüsseln von Architekt Otto Girard in Berlinpdf
  • 5. 1. Gitterthor; entworfen von Kayser und v. Grossheim, Baumeistern, ausgeführt von Ed. Puls in Berlin ; 2. Gitterthor; entworfen und ausgeführt von Ed. Puls in BerlinAngerer, Karlpdf
  • 6. Füllung vom Communion-Gitter der Kathedrale zu Verdun, aus einem Stück geschmiedet von Schlossermeister A. G. Moreau in ParisRieß, Karlpdf
  • 7. Schmiedeiserne Gegenstände aus der Fabrik von Ed. Puls in Berlin. 1. Affichenständer für ein Museum ; 2. Wandarm für Kerzen ; 3. Weinkühler, entworfen von den Baumeistern C. Zaar und Griesebach und Ed. Puls ; 4. Treppengeländer, entworfen von Geh. Baurath v. Mörner ; 5. Wetterfahne, entworfen von Baumeister C. Zaar. ;  6. Gitterthor, entworfen von den Baumeistern Ende und BöckmannRieß, Karl
  • 8. 1. Geländerkrönung (1/6 Naturgrösse) im Renaissancestile aus gehämmertem Flacheisen an einer Mauer neben dem Dome zu Limburg an der Lahn ; 2. 3.  Beschläge von geschlitztem Eisen in 1/5 der Naturgrösse aus der Pfarrkirche zu Gelnhausen an der Kinzig (15. Jahrh.) ; 4. Rosette mit Bügel in halber Naturgrösse, von einem Schränkchen aus derselben Kirche
  • 9. Gitter von Renaissance-Bauten in Florenzpdf
  • 10. Schloss im Bayerischen National-Museum in München.pdf
  • 11. 1. 9. 10. Oberlichtgitter und Windfahnen aus Schlettstadt i. E. ; 2-5. Schloss, Beschläg und Knopf von einer Thüre minWertheim a. M. ;  6-8. Bekrönung eines Lesepults in S. Benedetto bei Mantua.Rieß, Karlpdf
  • 12. Geschmiedetes Thor vom Palais Borsig in Berlin; entworfen von den Baumeistern Ende und Böckmann, ausgeführt von Ed. Puls daselbstAngerer, Karlpdf
  • 13. Geschmiedetes Gitterthor; 13 entworfen von Kayser und von Grossheim, Architekten in Berlin, ausgeführt von Ed. Puls daselbstpdf
  • 14. 1. 2. Schmiedeisengitter vor einer ehemaligen Grabkapelle in der Marienkirche zu Lübeck (Mitte des 17· Jahrh.). ;3.4.  Schmiedeiserne Gitterfüllungen aus der späteren Renaissancezeit vom Stift Strahov in Pragpdf
  • 15. Aus Blech getriebene, theilweise durchgeschlagene, ehemals vergoldete Schiffsmastenspitzen aus dem Palast Morosini in Venedig (Italienische Renaissance)pdf
  • 16. 1. Schmiedeisernes Oberlichtgitter aus Nürnberg (16. Jahrh.) ; 2. und 3. Schmiedeiserne Oberlichtgitter am Rathhaus in Nürnberg (17. Jahrh.)pdf
  • 17. 1. Geländer vom Tuilerien-Palaste in Paris. ; 2. Gitter für eine Hausthüre; entworfen von Architekt Franz von Hoven in Frankfurt a. M. ; 3. und 4. Balkongeländer von demselbenpdf
  • 18. Nachahmungen deutscher Beschläge des 15., 16. und 17· Jahrhunderts von Ed. Puls in Berlinpdf
  • 19. Schmiedeiserne Gitter; nach Arbeiten des Schlossers M. Georg Klain in Salzburg (erste Hälfte des 1 7. Jahrh.)pdf
  • 20. Laternen in Schmiedeisen und Kupfer von Chabrié und Jean in Parispdf
  • 21. Gitterthor in Schmiedeisen; entworfen von Eisenlohr und Weigle, Architekten in Stuttgart, ausgeführt von Gehr. Alb daselbstAngerer, Karlpdf
  • 22. 1. Schmiedeiserne Gitterfüllung eines Oberlichtes in Prag, aus dem 17· Jahrhundert ; 2. Schmiedeisernes Gitter vor einem Madonnenbilde bei Ponti de' Greci in Venedig; in Rundeisen ausgeführt und durchaus vergoldet. ; 3. Schmiedeisernes Gitter nach einer Zeichnung von M. Georg Klain in Salzburg (17.Jahrh.)
  • 23. 1. 2. Schmiedeiserne Holzkörbe ;  3. Weinkühler. ; 4. Leuchter : 5. Schirmständer. ; 6. und 7. Visitenkartentische. ; 8. Notenpult ;  Entworfen von Architekt Zaar und Ed. Puls in Berlin, ausgeführt von letzterem.Angerer, Karlpdf
  • 24. 1. Schlossbeschlag, m Stahl geschnitten von Huby in Paris ; 2. Gitterthor; entworfen und ausgeführt von Ed. Puls in Berlinpdf
  • 25. 1. Schmiedeiserne Wasserspeier-Console von dem alten Schlosse in Stuttgart, aus dem 16. Jahrhundert ; 2. Thürklopfer aus Venedig. ; 3. Geschmiedete Gitterfüllung aus dem Chore der Kirche S. Blasii zu Mühlhausen in Thüringen, aus dem Jahre 1640pdf
  • 26. 1. Oberlichtgitter; entworfen von den k. Baumeistern Ende und Böckmann in Berlin, ausgeführt von Ed. Puls daselbst ; 2. Gartengitter von denselben. ; 3. Gitter für eine Hausthüre von Schlossermeister M. Riechers in Berlinpdf
  • 27. Gitter vom Goethedenkmal in Berlin (1.) und Balkon-Gitter (2.), entworfen von Kayser und von Grossheim, Architekten, ausgeführt von Ed. Puls daselbstpdf
  • 28. Schmiedeiserne Gitterthüre aus S. Croce in Florenz (Italienische Renaissance) pdf
  • 29. Schmiedeiserne Laternen mit gemalten Gläsern von Bodart aîné in Paris (Malerei von Bourrière)Eisenlohr, Ludwigpdf
  • 30. 1. Schmiedeisernes Oberlichtgitter am Urban-Thurme in Kaschau (Ungarn) aus dem Jahre 1550 ; 2. Schmiedeisernes Gitter vom alten Schlosse zu Stuttgart aus dem 16. Jahrhundert ; 3. Schmiedeisernes Thürgitter, nach Arbeiten des Schlossers M. Georg Klain in Salzburg aus der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts
  • 31. 1. u. 2. Eisenbeschläg an einem Paramentenkasten in der Kirche zu Kiedrich (15. Jahrh.) ;  3. u. 4. Bronzebeschläg an einem Betpulte in Gelnhausen aus dem 15.Jahrhundert ; 5. u. 6. Thürbeschläg der Kirche in Dietkirchen (Kassau)pdf
  • 32. Gitterthor; entworfen und ausgeführt von Giuseppe Michelucci in Pistojapdf
  • 33. Details von Schmiedeisengittern aus der Kirche St. Ouen in Rouenpdf
  • 34. Gitter von einem Epitaphium der Pfarrkirche in Landsberg a. L. (16. Jahrhundert)pdf
  • 35. Schmiedeiserne Gitter nach Zeichnungen des Schlossers M. Klain in Salzburg (17. Jahrh.)pdf
  • 36. Schmiedeisernes Gartenthor vom Schlosse Belvedere in Wien (17. Jahrh.)pdf
  • 37. Schmiedeiserne Gitter nach Arbeiten des Schlossers M. Georg Klain in Salzburg (erste Hälfte des 17. Jahrh.)pdf
  • 38. Grabkreuze von Oberbayerischen FriedhöfenRieß, Karlpdf
  • 39. Balkon-Gitter von den Tuilerien in Parispdf
  • 40. 1. Thürfüllung; entworfen vom k. Baumeister E. Jacobsthal in Berlin, ausgeführt von M. Teeg daselbst : 2. Thürfüllung; entworfen und ausgeführt von Ed. Puls in Berlinpdf
  • 41. Gitterthor; entworfen und ausgeführt von Giuseppe Michelucci in Pistojapdf
  • 42. 1. Treppengeländer aus dem Hause "zum alten Limpurg" in Frankfurt a. M. ( 16. Jahrh.) ;  2. Thüren-Luftöffnung in Schmiedeisen aus S. Salvator in Prag ; 3. Schmiedeisernes Fenstergitter an dem Pfarrhause der Dionysiuskirche in Esslingen (17· Jahrh.)pdf
  • 43. Schmiedeisernes verzinntes Schlüsselblech und Thürband vom Rathhause in Augsburg (Anfang des 17. Jahrhunderts)pdf
  • 44. Schlossblech und Schlüssel (deutsche Renaissance)pdf
  • 45. Schmiedeiserne Oberlicht-Gitter im Bergau-Schlösschen bei Nürnberg (16. Jahrhundert)pdf
  • 46. Schmiedeiserne Thürbänder vom alten Kaufhause an der Limmat in Zürich (1618)pdf
  • 47. 1. Gitterthüre; entworfen von Architekt Marco Treves, ausgeführt von Giuseppe Michelucci in Pistoja ; 2. Gitter für eine Hausthüre; entworfen und ausgeführt von Ed. Puls in Berlin.pdf
  • 48. 1. Gitterther; entworfen von Oberbaurath Leins in Stuttgart ; 2. Gitterthor; entworfen von Professor Giacomo Franeo in Venedig.pdf
  • 49. Details zu dem auf Tafel 48 (1.) abgebildeten Gitterthorpdf
  • 50. 1. Oberlicht-Gitter über einer Hausthüre in Florenz (16. Jahrhundert) ; 2. Gitter aus S . Anastasia in Verona (16. Jahrhundert)pdf
  • 51. Gitter von der Aegidienkirche in Lübeck (17. Jahrhundert)pdf
  • 52. 1. Grabgeländer von Oberbaurath Josef Durm in Karlsruhe ; 2. Gitterthor; entworfen von A. Narten, Architekt in Hannover, ausgeführt von W. Hengst in Hannoverpdf
  • 53. Gitter in der Kirche St. Gervais in Paris ; Stil Louis XVRieß, Karlpdf
  • 54. Oberlicht-Gitter von einem Hause in Botzenpdf
  • 55. Geschmiedete Gitterfüllungen von Rundeisen an einem Hofthor in Stuttgart aus dem 17.  Jahrhundertpdf
  • 56. Thürklopfer ; (Italienische Renaissance)Fig. 1. Strada San Stefano, Bologna ; Fig. 2. Palazzo Bevilacqua, Bologna ; Fig. 3. Strada delle Asse, Bologna ; Fig. 4. Borgo S. Croce, Florenz ; Fig. 5. Oesterreichisches Museum Fig. 6. Strada delle Asse, Bologna : Fig. 7. Strada San Mamolo, Bologna ; Kanzelthüre S. Croce, Florenzpdf
  • 57. 1. Grab-Gitter von Direktor W. Bäumer in Karlsruhe. - 2 . Gitterthor vom † Baumeister M. Gropius aus Berlinpdf
  • 58. Thurmkreuze von Schmiedeisen; nach Motiven an verschiedenen Dorfkirchen in Frankenpdf
  • 59. 1. Korbgitter an der Fontaine auf dem Platze Louvois in Paris. ; 2. Gitter vom Reuter-Denkmal in Eisenach. Entworfen von den Architekten Kyllmann und Heyden in Berlin, ausgeführt von Ed. Puls daselbstpdf
  • 60. Kamin-Gitter (Sommerfronte); entworfen von Architekt Wernicke in Breslau, in vergoldetem Kupferblech ausgeführt von Schlossermeister J. Schammel daselbstpdf
  • 61. 1. Schmiedeisernes Oberlicht-Gitter aus Frankfurt a. M. (17. Jahrhundert) ; 2. Schmiedeisernes Gitter im Dom zu Braunschweigpdf
  • 62. Gitterthor eines Parkes; entworfen von Architekt Ch. Boileau-Sohn in Paris; ausgeführt von Schlossermeister Lagnas in Presles (Seine et Oise)pdf
  • 63. 1. 2. Schlossschild mit Schlüssel von Zeichenlehrer Högg in Heilbronn ; 3 -8. Schlüsselgriffe von Baumeister H. Bethke in Krakau.pdf
  • 64. 1. 2. Schmiedeisernes Gitter am Grabdenkmal der Familie della Scala in Verona aus dem 14. Jahrhundert ; 3. Kapellen-Abschluss von Schmiedeisen im Dome zu Prato in Toscana aus dem 15. Jahrhundert (Italienische Gothik)pdf
  • 65. 1. Gitter für eine Hausthüre; entworfen von Prof. R . Reinhardt in Stuttgart, ausgeführt von Schlossermeister Busse daselbst ; 2. Gitter für eine Hausthüre; entworfen von A. Narten, Architekt in Cassel, ausgeführt von W. Hengst in Hannoverpdf
  • 66. Bronzegitter im Dom zu Prato (15. Jahrhundert)pdf
  • 67. 1. Detail eines Gitters im Dom zu Prato (15. Jahrhundert), S. Taf. 66. ; 2. Geschmiedetes Gitter aus Venedig (Ende des 15. Jahrhunderts) ; 3. Geschmiedetes Gitter aus Venedig (16. Jahrhundert)pdf
  • 68. 1. Gitter; entworfen von Geheimrath Hitzig in Berlin, modellirt von Bildhauer Bode ; 2. Schmiedeisernes Gitter; entworfen von Architekt Reinhardt in Stuttgartpdf
  • 69. Geschmiedetes Thor vom Reichs-Justiz-Amt in Berlin, entworfen vom Geheimen Baurath v. Mörner, ausgeführt von Fabrikant Ed. Puls daselbstRieß, Karlpdf
  • 70. Schmiedeisernes Oberlicht-Gitter an einem Wohnhause in Nürnberg aus dem 16. Jahrhundertpdf
  • 71. Juwelenschrank; entworfen von Ihne und Stegmüller in Berlin, in Stahl und Messing ausgeführt von Schlossermeister A. L. Benecke daselbstpdf
  • 72. 1. Schmiedeisernes Gitter an einem Hause in Regensburg (Anfang des I 6. Jahrhunderts) ; 2. Schmiedeisernes Fenster-Gitter aus Botzen (16. Jahrhundert)pdf
  • 73. 1-3. Thürbeschläge an der protestantischen Kirche in Brünn; entworfen von Oberbaurath Professor Baron von Ferstel, ausgeführt von Schlosser Nowitzky ; 4·.Thürbeschläge aus der Klosterkirche zu Maulbronn (Württemberg)15. Jahrhundertpdf
  • 74. Gitter von Schmiedeisen, nach Arbeiten des Schlossers M. Georg Klain in Salzburg aus der ersten Hälfte des 17. Jahrhundertspdf
  • 75. 1. Gitter um einen Springbrunnen vom † Baumeister Gropius aus Berlin ; 2. Gitter in Schmiedeisen von Prof. R. Reinhardt in Stuttgartpdf
  • 76. Schmiedeiserne Vergitterung eines Bogenfensters; entworfen von Architekt Bénard in Parispdf
  • 77. Gitterthor an der Thabor-Promenade in Rennes (Bretagne); entworfen von Architekt J. B. MartenotRieß, Karlpdf
  • 78. Geschmiedete Beschläge von Ed. Puls in BerlinRieß, Karlpdf
  • 79. Gitter für Hausthüren von Architekt Franz von Hoven in Frankfurt a. M.pdf
  • 80. 1. Flasche von Eisen mit aufgeschlagenen Silberornamenten; Indisch, Biddra-Arbeit. 2. Goldtauschirte Arabesken auf einer Dolchklinge, Indisch, 16. Jahrhundert ; 3-6. Degengriff aus Eisen geschnitten im k. k. Oesterr. Museum für Kunst und Industrie in Wien (17. Jahrhundert)
  • 81. Gittermotive aus Salzburgpdf
  • 82. 1. Schmiedeisernes Brüstungsgeländer am Palazzo pubblico in Siena ; 2., 3. und 4. sind Varianten der Spitzen ;  5.  Durchschnitt durch die untere Eisenstange ; 6. Durchschnitt der vertikalen Eisenstäbe, beide in der Grösse der Ausführungpdf
  • 83. 1. Gitter aus dem 18. Jahrhundert ; 2. Thüre eines Altargeländers aus der Kirche St. Maurice in Rheims ;  3. Balkongitter; entworfen von Baumeister C. Schmidt, ausgeführt von G. Trelenberg in Breslaupdf
  • 84. Grab-Gitter aus Mailandpdf
  • 85. Gitterthor von Architekt Paul Bénard in Parispdf
  • 86. 1. Schmiedeisernes Thor der Vorhalle der Kirche St. Martin d'Ainay in Lyon; entworfen von Professor Ch. Questel, Architekt in V ersailles ; 2. Eisenbeschläg vom Portal der Kirche Notre Dame in Paris, romanisch (12. Jahrhundert) ; 3. Eiserne Thürklopfer, gothisch (15. Jahrhundert)
  • 87. 1. Grabgitter vom † Baumeister M. Gropius aus Berlin ; 2. Gitter von Baumeister C. Grunow in Berlin ; 3. 4. Gitter und Thor von Architekt Gustav Zincken in Wienpdf
  • 88. Thürgitter aus Schmiedeisen und Messing vom Hochaltar der Marienkirche zu Riva (16. Jahrhundert)pdf
  • 89. Oberlichtgitter; entworfen von Architekt Otto Schulze in München, ausgeführt in der Kunstschlosserei von Fiedler in Salzburgpdf
  • 90. 1. Geländer an Württembergischen Eisenbahnwagen; entworfen von Professor R. Reinhardt in Stuttgart ; 2. Gitter für eine Hausthüre; entworfen von A. Narten, Architekt in Cassel, ausgeführt von W. Hengst in Hannoverpdf
  • 91. Gitterthor, nach Angaben des k. Bauinspektors Neumann gezeichnet und ausgeführt von Ed. Puls in BerlinRieß, Karlpdf
  • 92. Schmiedeiserne Fenstergitter aus einer Kirche in Bologna (17. Jahrhundert); nach den nun Im "Hamburgischen Museum für Kunst und Gewerbe" befindlichen Originalenpdf
  • 93. Hausthüre mit Gittereinsätzen; entworfen von Direktor A. Gnauth in Nürnbergpdf
  • 94. Gitter für Hausthüren; entworfen von den Architekten Friebus und Lange in Berlin, ausgeführt von L. Koch daselbstpdf
  • 95. 1. Schmiedeisernes Gitter; entworfen von Baumeister Kolscher in Berlin, ausgeführt von Carl Hauschild daselbst ; 2. Oberlichtgitter vom Palast Sebek in Prag; entworfen von Architekt Hynek Ullmann, ausgeführt von Schlossermeister Ant. Fialapdf
  • 96. Schmiedeisernes Thor; entworfen von den Baumeistern van der Hude und Bennicke in Berlin, ausgeführt von Ed. Puls daselbstpdf
  • 97. Thürchen zu einem altdeutschen Ofen; entworfen und ausgeführt von Ed. Puls in Berlinpdf
  • 98. 1-3. Eiserner Geldschrank mit Details; entworfen von Direktor A. Ortwein, ausgeführt von Georg Hesse in Landshut ; Die Farbe des Schrankes ist matt schwarz, die Bekrönung, Beschläge u. s. w. sind in feinem Messingguss ausgeführt, ciselirt und vergoldet : Die Riegel, Schlossplatten u. s. w. sind von feinstem Gussstahl, blank polirt, geätzt und theilweise vergoldet ; 4. Gitter für eine Hausthüre von Baumeister Jacobsthal in Berlin
  • 99. Schlossplatte zu dem auf Tafel 98 abgebildeten Geldschrankepdf
  • 100. Tresorplatte zu dem auf Tafel 98 abgebildeten Geldschrankepdf
  • 101. Gittertbor; entworfen von den Baumeistern van der Hude und Hennicke in Berlin, ausgeführt von Ed. Puls daselbstpdf
  • 102. Schmiedeiserne Laterne von Valerian Gillar, Kunstschlosser in WienRieß, Karlpdf
  • 103. Schmiedeiserne Thüre; entworfen und ausgeführt von Ed. Puls in Berlinpdf
  • 104. Schmiedeisernes Gitter aus dem Stifte Strahof in Prag
  • 105. Geschmiedeter Kaminvorsetzer; entworfen von Architekt C. Zaar in Berlin, ausgeführt von Fabrikant Ed. Puls daselbstCloß, Adolfpdf
  • 106. 1. 2. Balkongitter aus Stabeisen an den Treppenthürmen des Königl. Schlosses in Dresden (17. Jahrhundert) ; 3. Schmiedeisernes Gitter vom St. Veitsdome in Prag (17. Jarhundert)pdf
  • 107. Schmiedeiserner Schild des Gasthauses "zum grauen Wolf" in Regensburg. (Deutsche Renaissance)pdf
  • 108. 1. Gitter aus der Marienkirche in Danzig (1620) ;  2. Gitter aus der S. Lorettokirche in Prag (1680) ; 3· Gitter aus dem altstädtischen Rathhaus in Prag (1680) ; 4. Gitter aus dem runden Thurm in Kopenhagen (1643)pdf
  • 109. Schloss aus dem Bayerischen National-Museum in Münchenpdf
  • 110. Gitterthor; entworfen von Reg.-Baumeister Gorgolewsky in Berlin, ausgeführt von Schlossermeister M. Teeg daselbstCloß, Adolfpdf
  • 111. Details der Kanzeltreppe im Münster zu Thann im Elsass (16. Jahrhundert) und Wetterfahne aus Lich bei Giessen; in 1/10 der wirklichen Grösse. pdf
  • 112. Stählerne Beschläge mit geätzten Ornamenten; entworfen von Lancelot m Paris, ausgeführt von Théronpdf
  • 113. 1. Grabgitter; entworfen vom k. Baumeister Hense in Berlin, ausgeführt von Ed. Puls daselbst ; 2. Grabgitter; entworfen vom † Baumeister B. Kolscher, ausgeführt von C. Hauschild in Berlinpdf
  • 114. Gitter von der Kapelle des Sacré Coeur in der Kathedrale zu Verdun; entworfen von Architekt Bouvrain, in Schmiedeisen ausgeführt von Schlossermeister A. G. Moreau in ParisRieß, Karlpdf
  • 115. 1. Schmiedeisernes Fenstergitter eines Wohnhauses in Eperies (Ungarn) aus dem 16. Jahrhundert ; 2. Gitter von Schmiedeisen, nach Arbeiten des Schlossers M. Georg Klain in Salzburg aus der ersten Hälfte des 17. Jahrhundertspdf
  • 116. 1. Bekrönung einer Geländerthüre im Dome zu Augsburg (18. Jahrhundert) ; 2. 3. Gitter am Belvedere in Prag ; 4. Eisernes Brunnenhaus zu Neunkirchen (Niederösterreich), 16. Jahrhundertpdf
  • 117. 1-3. Thürbänder und Riegel aus Limburg a. d. L. ; 4. Geschmiedete Thürverzierung aus der ehem. von Graimberg'schen Sammlung auf Schloss HeidelbergAngerer, Karlpdf
  • 118. 1. Oberlichtgitter; entworfen von den Architekten Friebus und Lange in Berlin, ausgeführt von L. Koch daselbst ; 2. Oberlichtgitter; entworfen von Baumeister Fingerlin in Berlin, ausgeführt von Ed. Puls daselbstpdf
  • 119. 1. Schloss aus einer Privat-Sammlung ; Die Zeichnung tritt hell aus der mit Oel blau abgebrannten Eisenplatte hervor ; Die Umrahmung besteht aus verzinktem Eisen. 2. Schloss im kulturhistorischen Kabinet in Ueberlingen. Die hellen ornamentirten Theile sind aus Messing geschnitten und auf die Eisenplatte aufgeschraubt ; 3· Schloss (Stil Louis XIV) aus der Privat-Sammlung des Grossherzogs von Baden. Das Ganze ist vergoldet. Den Grund bildet eine versilberte Platte mit eingerissenen Linien
  • 120. 1-3. Gitter für Hausthüren; ausgeführt von Ed. Puls in Berlin. 1. u. 3. sind von Baumeister Jonas, 2. ist von Baumeister A. Busse entworfen.pdf
  • 121. 1. Balkongitter von Architekt Franz von Hoven in Frankfurt a. M. ; 2. Gitterthor; entworfen von A. Narten, Architekt in Cassel, ausgeführt von W. Hengst in Hannoverpdf
  • 122. Gittermotive von Bauten der italienischen RenaissanceAngerer, Karlpdf